» System- und Hardwarenahe Softwareentwicklung

Wir entwickeln hocheffiziente, performante und elegante Anwendungen nach Ihren Vorgaben, systemnah auf Mikroprozessoren und Microcontrollern. Nach der Projektplanung und Analyse, ausgehend von einer Anforderungsdefinition, z.B. ein Lasten- und Pflichtenheft, bauen wir komplett einsatzfertige Anwendungen und Prototypen für Sie.

Unsere Expertise:

  • Mikroprozessoren wie x86/x86-64/arm64 und Microcontrollern von Atmel und Espressif wie ATmega328 und ESP32
  • Interfaces wie I2C, CAN bus, 1-wire, SPI, UART, RS232 und USB
  • Debugging auf Assemblerebene von X86/ARM/RISC-V
  • Optimierung mit SIMD von MMX bis AVX2 auf X86 und NEON auf ARM

Unser Team übernimmt diese Teilbereiche der Entwicklung:

  • Analyse der Ausgangssituation, individuelle Beratung zu Kosten und Aufwand
  • Entwurf, Design und Architektur der Anwendung
  • Auswahl geeigneter Werkzeuge und Sprachen
  • Implementierung und Test
  • Einrichtung, Schulung, Dokumentation

Anwendungsprogrammierung

Programmierung von Anwendungen
  • Anwendungen für Windows Desktop 10/11
  • Datenbankschnittstellen (ODBC, MS SQL, mySQL,Maria DB)
  • Erfahrene Programmierer entwickeln in C, C++, C#, Assembler, VisualBasic, PHP
  • Ansteuerung peripherer Hardware, wie Displays, Drucker, Kameras, Kartenleser, etc.
  • Einbindung firmen- und gerätespezifischer Schnittstellen und APIs

Optimierung und Portierung bestehender Software

Optimierung und Portierung

Sollten Sie auf Probleme mit zunehmender Größe und sinkender Performance Ihrer Anwendungen stoßen, können wir Ihnen bei der algorithmischen oder source-code-Optimierung helfen.

Wir analysieren Ihre Software mit spezialisierten Werkzeugen, finden Engpässe heraus und versuchen zunächst, den zugrundeliegenden Algorithmus zu verbessern. Teile des Quelltextes k├Ânnen in hochoptimierten Assemblercode umgesetzt werden, unter Verwendung spezieller Prozessorfeatures wie SSE4, AVX2 ™ und plattformspezifischer Techniken, wie z.B. Microsoft DirectX, EGL, etc.

Auch die Umsetzung von Applikationen, z.B. Intel 32 nach 64 bit, ARM Kompilierungen, Unicodeanpassung oder die Portierung von einer Sprache zu einer anderen Zielsprache, z.B. Delphi nach C++ realisieren wir für Sie.

Referenzen » Kassenlösung

Für den zentralen touristischen Kartenverkauf im Kulturpalast Dresden haben wir an einer Kassenlösung mitgearbeitet. Die Aufgabenstellung sah eine Erweiterung der vorhandenen Kassensoftware um einen Dualmonitorbetrieb vor, zur besseren Information des Kunden über die Sitzplatzwahl, Reservierungsdaten, etc. Zur Ansteuerung wurden entsprechende Treiber und Software programmiert.

Kassenlösung Kulturpalast Dresden
  • Steuerung einer speziellen Mehrfach-Monitor Grafikhardware
  • Stabiler Dauerbetrieb, Anbindung an existierende Kassensoftware
  • Sehr einfaches und intuitives Bedienkonzept, Vorgaben für Ergonomie am Arbeitsplatz beachten
  • Mitarbeiterschulung und Unterlagen zur Bedienung (inkl. Tischvorlagen)

Referenzen » Steuerung einer Industriewaage mit industriellen Messdaten

Für eine schweizerisch / deutsche Papierfabrik entstand ein Datenbanksystem, das mit einer industriellen Papierwaage für Papierrollen von mehreren Tonnen Gewicht gekoppelt ist. Die Software steuert die Messeinheit der Papierwaage. Alle hergestellten Papierrollen werden gewogen, wobei jede Messung dokumentiert und in einer Datenbank gespeichert wird.

Das System druckt standardisierte Etiketten mit einem Barcode, welches alle logistischen und Angaben zum Produkt enthält. Das System bietet einfache Funktionen zur Qualitätssicherung, so lassen sich z.B. beschädigte und unbrauchbare Rollen markieren. Über eine integrierte Suchfunktion können jederzeit alle Rollen und Messungen zurückverfolgt werden.

Besondere Anforderungen lagen bei der einfachen Bedienbarkeit und der Stabilität, da das System rund um die Uhr im Drei-Schicht-Betrieb läuft. Auf Kundenwunsch wurde eine Windows und Microsoft Office™ basierte Anwendung erstellt.

Waage Etikett
  • Messdaten der Industriewaage über ein Interface auslesen
  • Ablegen der Daten in Form einer Microsoft Office™ basierten Datenbank
  • Einfache und stabile Benutzeroberfläche mit Funktionen der Qualitätssicherung
  • Etikettendrucker ansteuern
  • Messdatenarchiv mit Suche

Referenzen » Ausstattung Großraumdiskothek

Ausstattung einer Großraumdiskothek - dieses Projekt verbindet gastronomische Abrechnung, bargeldlose Bezahlung mit Transponder Chipkarten und ein elektronisches System zur Unterhaltung per Flirtnachrichten. Das Projekt basiert auf kontaktlosen und robusten Transponderkarten, über die der gesamte Zahlungsverkehr des Kunden läuft. Alle Umsätze werden über die Karte abgewickelt und zentral verwaltet. Verlässt der Gast die Location, wird der entsprechende Betrag summiert und beglichen.

Erfolgreich eingesetzt wurden die Hard- und Softwarekomponenten in einer Großraumdiskothek in Brandenburg. Zu Spitzenzeiten konnten mehr als 10.000 Gäste pro Abend gehandelt werden.